Foto: Jürgen Pistracher, Kindertheater: Der Zauberer von Oz

Erstmalig von Kindern aufgeführt, brachte der Theaterverein Kirchberg am Wagram, der heuer sein 90-jähriges Bestehen feiert, beste Theaterunterhaltung für Groß und Klein. Generationen von Menschen kennen dieses Stück, welches Anneliese Vogel mit ihren Darstellern auf die Bühne brachte. Herausgekommen ist dabei ein spannendes, phantasievolles und musikalisches Theaterstück. Markus King sorgte mit seinem Klavier für die musikalische Begleitung, Verena Müller war für die Hintergrundbilder und Ernst Vogel für die Gestaltung des Bühnenbildes und die Lichtsteuerung verantwortlich.

Fazit: Sicher ein schweres Theaterstück für die Kinder, wo Liedpassagen in englischer Sprache zu meistern waren, welche aber trotzdem sehr gut von den Jungschauspielern bewältigt wurden. Erstmalig kam in Kirchberg eine neue Bühnentechnik zum Einsatz. Man verzichtete auf Bühnenrequisiten und präsentierte das Szenenbild per Beamer. Die Lösung zeigte sich als sehr erfolgreich. Auf diese Technik darf man sich kommende Woche beim nächsten Theaterstück des Theatervereins, bei "Pension Schöller", auch wieder freuen.
Die erste Kindertheateraufführung des Kirchberger Theatervereines kann man als wahrlich gelungene Darbietung bezeichnen. Wir dürfen hoffen, dass Anneliese Vogel kommendes Jahr wieder Kinder für eine Theateraufführung motivieren kann. "Zwei Daumen Hoch!"

Personen und ihre Darsteller:

Dorothy - Sophie Kurzbauer
Onkel Henry - Lisa Völkl
Tante Em - Michele Mayer
Hexe des Nordens - Theresa Reinberger
Hexe des Westens - Victoria Kleedorfer
Strohmann - Hildegard King
Blechmann - Hanan Awward
Löwe - Franz Fabian Burger
Pförtner - David Reinberger
Zauberer von Oz - Katharina Bauer
Spielleitung: Anneliese Vogel
Bühnenbild: Ernst Vogel
Musikalische Begleitung: Markus King



Information:

PicLens öffnet die Fotogalerie im Vollformat
Lupe öffnet die Fotogalerie im Fenster

Die Fotos stehen online nur in Webqualität zur Verfügung.
Alle Fotos sind © Copyright 2010 Jürgen Pistracher. Jegliches Vervielfältigen oder Veröffentlichen ohne vorherige Zustimmung des Webautors ist untersagt.

JavaScript must be enabled in order for you to use Google Maps.
However, it seems JavaScript is either disabled or not supported by your browser.
To view Google Maps, enable JavaScript by changing your browser options, and then try again.

nach oben