Foto: Jürgen Pistracher, OMV schult in der Gasverdichterstation Kirchberg am WagramEin sehr spezielles Objekt im erweiterten Einsatzgebiet der Freiwilligen Feuerwehr Kirchberg am Wagram ist die Gasverdichterstation Kirchberg am Wagram in Kollersdorf: Dort wird Erdgas, das bei Baumgarten im Marchfeld nach Österreich kommt, zu hohem Druck verdichtet und weiter Richtung Westen geschickt. Um trotz des hohen Sicherheitsstandards für alle Eventualitäten gerüstet zu sein, üben die Feuerwehren aus Kirchberg am Wagram und  Kollersdorf-Sachsendorf ein Mal pro Jahr den Umgang mit dem riskanten Stoff Erdgas.

Foto: Jürgen Pistracher, Abschnittsfeuerwehrtag im Gasthaus HeissBeim diesjährigen im Gasthaus Heiss in Kirchberg am Wagram stattfindenden Abschnittsfeuerwehrtages des Feuerwehrabschnittes Kirchberg am Wagram konnte der neu gewählte Abschnittsfeuerwehrkommandant Brandrat Christian Burkhart unter den politischen Vertretern Landtagsabgeordneter Mag. Alfred Riedl und Kirchbergs Bürgermeister Johann Benedikt als Ehrengäste begrüßen.

Foto: Jürgen Pistracher, Weihnachtsfeier vom Feuerwehrabschnitt Kirchberg am WagramZur traditionellen Weihnachtsfeier des Feuerwehrabschnitts Kirchberg am Wagram kamen Kameraden der 32 Wehren im Gasthaus Salomon in Absdorf zusammen.

Foto: Jürgen Pistracher, Großübung auf der Donaubrücke S33

Nach drei Jahren Bauzeit wird die Donaubrücke St. Georg (S33) am 31. Oktober 2010 für den Verkehr freigegeben.
Eine Woche vor der Eröffnung übten die Blaulichtorganisationen den Ernstfall: Ein Gefahrengut-LKW kollidierte mit einem PKW und die leichtentzündliche Flüssigkeit lief auf die Brücke. Sowohl im LKW als auch im PKW befanden sich eingeklemmte Personen.  Auf Grund des Gefahrengutunfalls kam es wegen schaulustiger Autofahrer auf der Gegenfahrbahn zu einer Massenkarambolage.

Foto Jürgen Pistracher: Hochzeit Sieglinde und Thomas Straßer "Der nächste Kamerad unter der Haube" hieß es am 9. Oktober 2010. Feuerwehrkamerad Thomas Straßer nahm seine Sieglinde in der Pfarrkirche Haitzendorf zu seiner Ehefrau. Pfarrer Mag. Witold Prusinski nahm die Trauung vor. Eine Abordnung der Freiwilligen Feuerwehr Kirchberg am Wagram übernahm das traditionelle Vorziehen und stieß anschließend mit dem Brautpaar auf ihr Glück an.

nach oben