Fotografengewerbe in ÖsterreichÜberall in der EU darf man das Fotografengewerbe ohne Ausbildung als freies Unternehmen ausüben, nur nicht in Österreich. Das könnte sich zum Glück jetzt ändern. Am 24.04.2012 berichtete der ORF über dieses Thema >>Link. Natürlich sträuben sich die meisten Berufsfotografen in Österreich gegen dieses Gesetz, da sie mit dem Wegfallen dieses Gesetzes auch mehr Konkurrenz bekommen.
Hier der Gesetzesentwurf der dem Bundesministerium für Wirtschaft, Familie und Jugend vorliegt. >>Link
Die Frist endet am 18.05.2012 und ich hoffe, das Gesetz setzt sich durch.
Das Beste findet sich in folgendem Artikel (Quelle: gesudere.at) Link zum Artikel
Auszug:
Spott, Hohn und Zorn hat das Wirtschaftsförderungsinstitut der Wirtschaftskammer auf sich gezogen. Denn während die Mehrzahl der Voll- und Meisterfotografen gegen die Freigabe des Gewerbes kämpft, kauft das WIFI Bilder bei ausländischen Billigstagenturen ein. Für eine Broschüre über die Ausbildung zum Meisterfotografen.
Anbei noch der Link zur Petition, das dieses Gesetz durchgesetzt werden soll:
www.freiefotografie.at



Fotogalerie


Information:
PicLens öffnet die Fotogalerie im Vollformat
Lupe öffnet die Fotogalerie im Fenster

Text: Philipp Leibig


nach oben